abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Forschungs- und Laborbauten 2021

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Forschungs- und Laborbauten 2021

  • März 2021
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2102

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Beschreibung

Modularisierung, Integration und Funktionalisierung, Interaktivität und Digitalisierung sind nur einige Trends, die das Arbeiten im modernen Labor der Zukunft prägen und vor deren Hintergrund Laborprozesse und Strukturen neu überdacht werden müssen. Laborgebäude sollen künftig transparent und mit einladenden Laborverfügungsflächen ausgestattet sein, die Laborkonzeption und -einrichtung entsprechend multifunktional und interdisziplinär, angepasst an die Bedarfe von Wissenschaft und Forschung, Anwendungstechnik und Routine, mit etabliertem Laborbetrieb, aber auch für Startups und zeitlich begrenzte Projekte geeignet sein. Für Planer ist dies eine komplexe Aufgabe, denn neben allen genannten Anforderungen müssen umfassende Vorschriften und Regelungen bzgl. der Gebäude- und Arbeitssicherheit, Haus- und Klimatechnik oder beim Umgang mit gefährlichen Stoffen berücksichtigt werden. Auch detaillierte Beschreibungen der jeweiligen Prozessanforderungen, des Equipments, des Flächen- und Raumbedarfs, der Energieanforderungen, der Personal- und Materialflüsse, der Lagerung und Logistik sowie der erforderlichen Medien sind Teil des Planungsprozesses.

Die rasante technologische Entwicklung und immer kürzere Innovations- und Forschungszyklen machen häufige Neugestaltungen bestehender Arbeitsumgebungen nötig. Getrieben durch die steigende Komplexität der Laborprozesse und Zunahme gesetzlicher Regelungen wird ein effizientes und sicheres Arbeiten im Labor immer wichtiger. Automatisierte Laborschritte und optimierte Arbeitsprozesse tragen wesentlich dazu bei, diese Zielsetzungen zu erfüllen. Auch die Kommunikation rückt stärker in den Mittelpunkt moderner Labor-Arbeitswelten und wird u.a. in Form offen-transparenter Bürobereiche und über Multi-Space-Konzepte umgesetzt. Projekträume und Think Tanks und Telefonboxen bieten darüber hinaus kleine Raum-in-Raum-Einheiten, die ein Arbeiten in kleiner Runde und in Stille ermöglichen. Das Sonderheft Forschungs- und Laborbauten 2020 berichtet über aktuelle Trends und Entwicklungen sowie organisatorische Anforderungen an moderne und nachhaltige Forschungs- und Laborgebäude. Produktberichte und Objektreportagen aus Neubau, Umbau und Sanierung von marktteilnehmenden Unternehmen runden den Fachteil wie gewohnt ab.

Weitere Ausgaben dieser Heftreihe:

Ausgabe 2020
Ausgabe 2019

Ausgabe 2018
Ausgabe 2017
Ausgabe 2016

Ausgabe 2015
Ausgabe 2014

Ausgabe 2013

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.