abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Industrie- und Gewerbebauten 2022

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Industrie- und Gewerbebauten 2022

  • Oktober 2022
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2211

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Beschreibung

Ob Büroräume, Lager- oder Produktionsgebäude, Hallen, Verbrauchermärkte, Gebäude für Bioenergie oder Sonderkonstruktionen, moderne Industrie- und Gewerbebauten müssen heute vor allem intelligent sein: Zukunftsorientiert, kosten- und ressourcensparend, unter Berücksichtigung des gesamten Lebenszyklus des Gebäudes. Intelligente Architektur richtet sich nach der Marktentwicklung, d.h. Objekte, die der aktuellen Produktion und Logistik entsprechen, müssen bei Änderungen der Rahmenbedingungen flexibel und schnell angepasst werden können. Darüber hinaus sollen moderne Betriebsgebäude die individuellen Unternehmenswerte widerspiegeln. Sie fungieren nicht nur als reiner Arbeits-, sondern auch als Aufenthaltsort: Kommunikationszonen, innovative Lichtkonzepte, ergonomisches Arbeiten und Klimatisierung sowie die Verwendung nachhaltiger Materialien für die Außen- und Innenausstattung sind dabei wichtige Faktoren. Auch der Außenauftritt, seine Individualität und Ästhetik spielen eine immer größere Rolle für die Planung, den Bau und die Sanierung moderner Betriebsstätten. Ebenso gehören eine energiesparende Heizung und eine gut dämmende Fassade zu den Anforderungen. Aber nicht nur Effektivität, Kostensenkung und Nachhaltigkeit sind wesentliche Aspekte, auch Sicherheitsvorkehrungen, Arbeitsrichtlinien und ggf. der Umgang mit Gefahrstoffen, sowie Brandschutz und Fluchtwege spielen eine wesentliche Rolle. Vor allem die Methode des Building Information Modelling bewährt sich für eine optimierte Planung und Ausführung. Der digitale Zwilling wird bis ins letzte Detail geplant. Planung, Errichtung und Betrieb des Gebäudes – also auch Wartung und Instandhaltung – können so effizient abgewickelt werden, um vor allem bei den Lebenszykluskosten zu sparen. Die 2022er-Ausgabe des Sonderheftes Industrie- und Gewerbebauten greift diese Themen auf, informiert über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Industrie‐ und Gewerbearchitektur und stellt wegweisende Neubauprojekte, vorbildliche Bestandsmaßnahmen, Produkte und Lösungen sowie erfolgreiche Strategien für das nachhaltige Bauen und Betreiben von Industrie‐ und Gewerbebauten vor. Aktuelle Objekt- und Produktreportagen marktteilnehmender Unternehmen runden den Fachteil wie gewohnt ab.

Weitere Ausgaben dieser Heftreihe:
Ausgabe 2021
Ausgabe 2020

Ausgabe 2019
Ausgabe 2018

Ausgabe 2017
Ausgabe 2016 II
Ausgabe 2016 I
Ausgabe 2015
Ausgabe 2014