abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small
Innovative Fassadentechnik II/2022

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Innovative Fassadentechnik II/2022

  • Oktober 2022
  • 76 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2212

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Beschreibung

Die Fassadentechnik hat sich zu einem Spezialgebiet mit Elementen des Maschinen-, Leicht-, und Metallbaues, Glaswesens und der Haustechnik bei gleichzeitig hohen Anforderungen an ihre architektonische Wirkung und bauphysikalischen Eigenschaften entwickelt. Als Schnittstelle zwischen innen und außen gehört es zu den Aufgaben einer Fassade, die witterungs-, tages- und jahreszeitbedingten dynamischen Verhältnisse im Außenbereich zu kontrollieren und mit den statischen Anforderungen der Nutzung und des Nutzers in Einklang zu bringen. Konkret geht es also um die Lüftung und Belichtung ebenso wie um Sonnenschutz und das Raumklima. Steigende Anforderungen an Nachhaltigkeit und Energieeinsparung und den daraus resultierenden verschärften Gesetzes- und Normen-Anforderungen treiben die Entwicklung der Gebäudehülle stetig voran. Moderne Fassaden können Energie speichern und erzeugen, die Effizienz der Gebäudetechnik steigern, Staub-, Schadstoff- und Lärmbelastungen reduzieren und Informationen übermitteln. Außerdem bieten sie Schutz gegen Vandalismus und Sicherheit, z. B. hinsichtlich des vorbeugenden Brandschutzes. Jedes Fassadenprojekt definiert eine bestimmte Kombination von thermischen, akustischen, brandschutz- und lüftungstechnischen Anforderungen. Dafür stehen unterschiedlichste Materialien, wie z.B. Holz, Glas, Keramik, Beton, Ziegel, Putz, Textilien, und Konstruktionen von klassischen Pfosten-Riegel-Fassaden über Elementfassaden, Ganzglasfassaden, begrünte Fassaden und fassadenintegrierte PV zur Verfügung.

Das Ernst & Sohn Sonderheft Innovative Fassadentechnik 2/2022 zeigt anhand gelungener Projektbeispiele, wie nachhaltige, intelligente und wirtschaftlich effiziente Fassadenkonstruktionen umgesetzt werden können, die gleichzeitig städtebaulichen und formal-ästhetischen Anforderungen entsprechen. Aktueller Produkt- und Objektreportagen marktteilnehmender Unternehmen liefern ergänzende Praxisinformationen und Anwendungsbeispiele.  

Weitere Ausgaben dieser Heftreihe:
Ausgabe 2021 II
Ausgabe 2021 I
Ausgabe 2020 II
Ausgabe 2020 I
Ausgabe 2019 II

Ausgabe 2019 I
Ausgabe 2018 II

Ausgabe 2018 I
Ausgabe 2017 II
Ausgabe 2017 I
Ausgabe 2016 II

Ausgabe 2016 I
Ausgabe 2015 II
Ausgabe 2015 I
Ausgabe 2014 II

Ausgabe 2014 I
Ausgabe 2013
Ausgabe 2012
Ausgabe 2011
Ausgabe 2010
Ausgabe 2009
Ausgabe 2008
Ausgabe 2007

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.