abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_linkedinsocial_pinterest social_xsocial_xingsocial_youtubesocial_twitteruser_biguser_small
Schulen 2024

Ernst & Sohn (Hrsg.)

Schulen 2024

  • März 2024
  • 100 Seiten
  • Deutsch
Bestell-Nr.: 2134 2403

Preis exkl. Mehrwertsteuer, inkl. Versandkosten

Beschreibung

Die Ganztagssschule mit ihren komplexen Anforderungen an Inklusion, Vollzeit-Betreuung, Freizeitgestaltung und Digitalisierung stellt Architekt:innen und Planer:innen vor die Herausforderung, zukunftsfähige Schulbauten zu gestalten, die neben klassischen Lern- und Arbeitsbereichen ein differenziertes Angebot an Aufenthalts-, Erholungs- und Außenbereichen sowie auch Sport- und Aktionsflächen abdecken und spätere Erweiterungen, Veränderungen oder sogar Umnutzungen des Schulgebäudes unaufwändig zulassen. Modulares Bauen erweist sich hierbei z.B. als eine effiziente Lösung. Spezielle Anforderungen an Lichtkonzepte, Akustik, Raumluftqualität, Brandschutz, Hygiene, Sicherheit, Schadstoffbelastung, Barrierefreiheit, flexible Raumkonzepte, Baustoffe, Innenausstattung, Fenster, Türen, Bodenbeläge sowie der zunehmende Digitalisierungsbedarf und ein kosteneffizientes Energiekonzept für alle Lebenszyklen des Schulgebäudes müssen bei der Planung und Sanierung, beim Bau und der Ausstattung von Schulen berücksichtigt werden.

Im Idealfall ist der Standort Schule so gewählt, das zentrale Funktionsräume wie Aula, Bibliothek, Spielplatz, Sportanlagen, Cafeteria oder auch Spezialräume und Labore für Naturwissenschaften und Technik für andere Partner attraktive Mehrfachnutzungen anbieten. Darüber hinaus sollen Schulen „gesunde“ Orte zum Aufwachsen sein. Aspekte wie Nachhaltigkeit, Gesundheit und raumklimatische Faktoren befördern z.B. das Bauen mit nachhaltigen Materialien wie Holz, aber auch die Abwechslung bei Formen und Farben sowie verschiedene Texturen, Oberflächen und Materialien werden hierbei als wichtige Reize für eine gute und gesunde Lernumgebung thematisiert. Das Ernst & Sohn Sonderheft Schulen 2024 bietet anhand aktueller Produkt- und Objektreportagen einen Überblick über Trends und Entwicklungen im Schulbau und zeigt anhand ausgewählter Best practice-Beispiele, wie der moderne, nachhaltige, flexible und wirtschaftlich-effiziente Schulbau von morgen gestaltet werden kann.

Weitere Ausgaben dieser Heftreihe:
Ausgabe 2023
Ausgabe 2022
Ausgabe 2021
Ausgabe 2020
A
usgabe 2019
Ausgabe 2018
Ausgabe 2017
Ausgabe 2016
Ausgabe 2015
Ausgabe 2014
Ausgabe 2013
Ausgabe 2012
Ausgabe 2011
Ausgabe 2010

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie über neue Bücher, Artikel und Branchennews.