abo_giftabo_onlineabo_printabo_studentabo_testangle_leftangle_rightangle_right_filledarrow_big_downarrow_big_down_filledarrow_big_leftarrow_big_left_filledarrow_big_rightarrow_big_right_filledarrow_big_uparrow_big_up_filledarrow_dropdown_downarrow_dropdown_uparrow_small_leftarrow_small_left_filledarrow_small_rightarrow_small_right_filledarrow_stage_leftarrow_stage_left_filledarrow_stage_rightarrow_stage_right_filledcaret_downcaret_upcloseclose_thinclose_thin_filledcontactdownload_thickdownload_thick_filleddownload_thindownload_thin_filledebookeditelement_headlineelement_labelelement_relatedcontentlockmailminuspagepage_filledpagespages_filledphoneplusprintprint_filledquotationmarks_leftquotationmarks_rightsearchsendshareshare_filledshoppingcart_bigshoppingcart_big_filledshoppingcart_headershoppingcart_smallshoppingcart_small_filledsocial_facebooksocial_googleplussocial_linkedinsocial_pinterestsocial_twittersocial_xingsocial_youtubeuser_biguser_small

Digitales Planen und Bauen 2018

Die Gemeinschaftstagung Digitales Planen und Bauen hat sich mittlerweile zu einemgeschätzten Dialog-Forum der Stahlbaubranche zur Digitalisierung entwickelt. In der Vergangenheit stand die Diskussion der Grundlagen und Möglichkeiten der für den Stahlbaubereits bekannten digitalisierten Planungs- und Ausführungsprozesse im Fokus; dieses Mal geht es um konkretere Themen. Die öffentliche Hand hat sowohl im Hochbau als auch im Brückenbau begonnen, die BIM-Spielregeln festzulegen, wobei die BIM-Normungsarbeit ihre Schrittmacher-Funktion beibehält. Generalunternehmer, Stahlbauer und Tragwerksplaner kommen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse zügig voran.


  

9.00 Begrüßung und Moderation
Dr. Bernhard Hauke
Geschäftsführer
bauforumstahl e.V.

Key Note: BIM-Prozesse im Hochbau

  • BIM-Ziele und Programm des BMUB
  • Fachübergreifende, integrierte Planung
  • Ausschreibung von Bauleistungen
  • Anforderungen an Planer und Ausführende

MD Lothar Fehn Krestas
Leiter der Unterabteilung Bauwesen, Bauwirtschaft
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

9.30 Digitalisierung und BIM aus Sicht eines Bauunternehmens

  • Eine Branche im Umbruch
  • Herausforderungen und Chancen durch BIM,
  • Anwendungsbeispiele aus dem Planungs- und Bauprozess

Dr. Mathias Jacob
Vorsitzender der Geschäftsführung
Implenia Hochbau GmbH

10.15 Building Information Modeling: Integrative Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette Bau

  • Stand der Digitalisierung in der Baubranche im Vergleich
  • Die Bedeutung von Software- und Prozess-Standards beim digitalen Wandel
  • Beispiele für integrative BIM-Prozesse
  • Die Rolle von buildingSMART International und German Speaking Chapter
  • Initiative Stahlbau

Gunther Wölfle
Geschäftsführer
buildingSMART e.V.

11.00 Kaffee- und Teepause / Networking

11.30 Neues aus der BIM Standardisierung

  • buildingSMART: Harmonisierung und Standardisierung im industriellen Umfeld
  • Regelsetzung
  • VDI: Die nationale BIM-Standard-Reihe VDI 2552
  • ISO-CEN-DIN Normen und internationale Spiegelarbeit beim DIN
  • Entwicklung von BIM-Standards bei CEN und ISO

Prof. Rasso Steinmann
Vorsitzender BIM-Koordinierungskreis
Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

12.15 Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Mittagessen

13.30 Break-out-sessions:

Themenfokus 1: Computational Design in Engineering

Dr. Ir. Arch. Frank Huijben und Ir. Chris van der Ploeg
ABT Consulting Engineers, Arnhem/NL

Themenfokus 2: Einzel-, Partnering- oder Mehrparteienverträge?

Dr. Nicolai Ritter
Rechtsanwalt | Partner
CMS Hasche Sigle

14.30 Kaffee- und Teepause / Networking

15.00 Weiterentwicklung der digitalen Prozessketten im Stahlbau

  • digitale Prozessketten in Stahlbau
  • von der Geometrie zur Berechnung
  • Übergabe der statischen Anforderungen an die ausführende Firma
  • computergestützte Fertigung

Dr.-Ing. Matthias Oppe
Director
Knippers Helbig Advanced Engineering

15.45 Digitales Planen, Bauen und Umbauen – vom alten Hut zu strukturierten Prozessen

  • BIM im Stahl- und Anlagenbau
  • Excel-Listen und Datenbanken für Massen, Kosten, Ausschreibung oder Abrechnung
  • Digitalisierung erreicht Hochbau
  • Umbau und Rückbau

Dipl.-Ing. Frank Nestler
Geschäftsführer
NESTLER System Ingenieur GmbH

16.30 Erfahrungen aus BIM-Pilotprojekten im Brückenbau

  • BIM Projekte
  • Wissenschaftliche Begleitung durch das Verkehrsministerium
  • Etablierung von BIM bei DEGES

Dipl.-Ing. Andreas Irngartinger
Bereichsleiter
DEGES GmbH, Berlin

17.15 Abschließende Worte und Ende der Tagung

Dr. Bernhard Hauke
Geschäftsführer
bauforumstahl e. V.

Ir. Chris van der Ploeg
ABT Consulting Engineers, Arnhem/NL

MD Lothar Fehn Krestas
Leiter der Unterabteilung Bauwesen, Bauwirtschaft
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

 

Dr. Mathias Jacob
Vorsitzender der Geschäftsführung
Implenia Hochbau GmbH

 

Gunther Wölfle
Geschäftsführer
buildingSMART e. V.

 

 

Prof. Rasso Steinmann
Vorsitzender BIM-Koordinierungskreis
Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

 

 

Dr. Ir. Arch. Frank Huijben
ABT Consulting Engineers, Arnhem/NL

 

 

 

 

Dr. Nicolai Ritter
Rechtsanwalt | Partner
CMS Hasche Sigle

 

Dr.-Ing. Matthias Oppe
Director
Knippers Helbig Advanced Engineering

 

 

 

Dipl.-Ing. Frank Nestler
Geschäftsführer
NESTLER System Ingenieur GmbH




Dipl.-Ing. Andreas Irngartinger
Bereichsleiter
DEGES GmbH, Berlin